Schlagwort «Kapitalismus»

Nachrichtenmosaik Corona – Folge 155

Gesammelte Informationen und Nachrichten zur Corona-Krise, jeweils als Momentaufnahme
Themen: Politik im Coronawahn; Krankenhaushygieniker für Kurswechsel; Bautzen für ungeimpfte Pflegekräfte; „impfung“ in den Tod?; Daten zu Impfstoffen; Rede Dr. Robert Malone; CDC gegen PCR-Test; Feudalismus statt Demokratie

Nachrichtenmosaik Corona – Folge 143

Gesammelte Informationen und Nachrichten zur Corona-Krise, jeweils als Momentaufnahme
Themen: Wachsender Protest; Gezielte Diffamierung; Entmündigte Gesellschaft; Unsichere „Impfungen“; Interessantes Interview; Skeptischer Virologe; Strenger Justizminister; Ungeklärter Betrugsverdacht; Dubiose RKI-Zahlen; Falsche Prognosen; Griechische Überwachung; Falscher Faktencheck; Fortgesetzte Umverteilung

Nachrichtenmosaik Corona – Folge 142

Gesammelte Informationen und Nachrichten zur Corona-Krise, jeweils als Momentaufnahme
Themen: Strafbare „Impfung“; Bestellte Moral; Kritisierte Impfpflicht; Drohender Totalitarismus; Falsche Panikmache; Riesige Wissenslücken; Gefährliche Unwissenheit; Blinde Linke; Griechische Politik; Unbemerkte Umverteilung

Nachrichtenmosaik Corona – Folge 126

Gesammelte Informationen und Nachrichten zur Corona-Krise, jeweils als Momentaufnahme
Themen: Spahn im Wahn; Linken-Politikerin mit Erkenntnis; Ziel der Plandemie; Bodybuilder und Intellektuelle; Rolle der Bundeswehr; Bill Gates als Brandstifter

Wissenswertes 12: Über die hoffnungslos überforderte Politik

Der Kommunikationswissenschaftler Claus Eurich hat sich in seinem 1991 erschienenen Buch „Die Megamaschine“ mit dem „Sturm der Technik auf das Leben und Möglichkeiten des Widerstandes“ beschäftigt. Was er vor 30 Jahren analysierte, beschrieb und schlußfolgerte ist heute so aktuell wie damals. Eurich beschreibt gesellschaftliche Grundprozesse, die sich auch in der politisch motivierten Covid-19-Pandemie zeigen.

Wissenswertes 11: Die Zukunft des westlichen Kapitalismus

Vine Deloria ir. ist Indianer, wie die nordamerikanischen Natives einst genannt wurden. Er ist Jurist und Theologe. In seinem Buch „Gott ist rot“ rechnet er mit dem Christentum und der westlichen Lebensweise einschließlich des Wirtschaftssystems Kapitalismus ab. Dabei analysiert er kristallklar, woran die technikorientierte westliche Zivilisation krankt. Deloria zeigt eine Zukunft auf, in der es aus seiner Sicht wieder darum geht, auf die Stimmen des Landes, der Bäume, Tiere und Vögel zu hören.

Nachrichtenmosaik Corona – Folge 113

Gesammelte Informationen und Nachrichten zur Corona-Krise, jeweils als Momentaufnahme
Themen: Alles auf den Tisch; Impfstoffe und Wirkung; Covid-19 und Kapitalismus; wirtschaftliche Folgen; Folgen der Digitalisierung; Daniele Ganser im Film

Nachrichtenmosaik Corona – Folge 109

Gesammelte Informationen und Nachrichten zur Corona-Krise, jeweils als Momentaufnahme
Themen: 4. Welle und Impfkampagne; Pandemie und Sterbezahlen; Unkontrollierte Nebenwirkungen; US-Forscher über Impfstoffe; Historiker-Erkenntnisse; Eliten und angeblicher Sozialismus; Verständigung statt Ausgrenzung

Wissenswertes 10: Wann das Kapital seine Scheu verliert

Karl Marx hat in „Das Kapital“ Band 1 in einer Fußnote eine bemerkenswerte Erkenntnis des britischen Gewerkschaftsfunktionärs Thomas J. Dunning (1799–1873) zitiert, die bis heute Bestand haben dürfte. Es sind nicht viele, dafür aber prägnante Worte, die beschreiben, wovor das Kapital Scheu hat und wann es diese ablegt und rücksichtslos seinen Interessen folgt.